Eröffnung der neuen Hängebrücke im Baumwipfelpfad zusammen mit Wirtschaftsminister Olaf Lies

 
Foto: Unterbezirk Goslar
 

Am letzten Samstag waren wir zu Gast in Bad Harzburg beim Baumwipfelpfad.
Zusammen mit Wirtschaftsminister Olaf Lies, Landrat Thomas Brych und Bundestagskandidat Marcus Seidel durfte Petra Emmerich-Kopatsch zum 2 jährigen Geburtstag des Baumwipfelpfades die neue Hängebrücke eröffnen.

 
 
Foto: Unterbezirk Goslar

Vor 2 Jahren wurde in Bad Harzburg der Baumwipfelpfad als neue Attraktion eröffnet. Und er ist jetzt schon ein unglaublicher Erfolg für Bad Harzburg und die ganze Region: Mit dem anfänglichen Ziel 100.000 Gäste anzulocken, kamen jetzt schon fast eine halbe Million.

Und nun waren wir zu Gast um die neue Attraktion zu eröffnen: Die Hängebrücke ist das neue Erlebnis für Bad Harzburg und seine Gäste. Vor allem junge Leute und Familien kommen und sind begeistert. Die Investitionen haben sich schon jetzt bezahlt gemacht. Und es wird weiter investiert: Ein neues Hotel und Baumhäuser für Übernachtungen sollen entstehen.
Ein schöner Tag für Bad Hazburg und meine Region!

 
 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.